Apples KI-Revolution: Was gibt es Neues für iPhone-, iPad- und Mac-Nutzer?

Auf der WWDC 2024 stellte Apple Apple Intelligence vor und unterstrich damit sein Engagement für generative künstliche Intelligenz. Im Gegensatz zu Google konzentriert sich Apple stark auf den Datenschutz als Rückgrat seiner KI-Entwicklungen. Hier finden Sie einen detaillierten Überblick darüber, was Apple Intelligence zu bieten hat.

Apple Intelligence revolutioniert die KI-Fähigkeiten

Apple Intelligence umfasst eine umfassende, plattformübergreifende KI-Strategie, die sich in nahezu jedes Apple-Gerät und jede Plattform integrieren lässt. Dazu gehören fortschrittliche Funktionen wie generative KI zur Erstellung von Text und Bildern, ein leistungsfähigerer Siri-Assistent und vieles mehr.

Der Datenschutz bleibt ein Eckpfeiler, wobei die meisten Funktionen auf dem Gerät ausgeführt werden, um die Weitergabe von Daten zu begrenzen. Wenn mehr Rechenleistung benötigt wird, nutzt Apple sein Power Cloud Compute Framework, um den Datenschutz zu gewährleisten und eine Verteilung auf mehrere Server zu verhindern.

Die neuen generativen KI-Funktionen in Apple Intelligence sind sowohl leistungsstark als auch vielseitig und bieten Werkzeuge zum Schreiben, Bearbeiten und Erstellen von Bildern. Die Plattform ist in der Lage, Texte umzuschreiben, Korrektur zu lesen und zusammenzufassen.

Außerdem hilft der neue Modus Unterbrechungen reduzieren Fokus dabei, wichtige Benachrichtigungen zu priorisieren. Für bildbezogene Aufgaben bietet die App Image Playground Vorschläge für die Erstellung personalisierter Bilder auf der Grundlage des Kontexts. Eine neue Funktion namens Genmoji ermöglicht es Nutzern außerdem, auf der Grundlage ihrer Beschreibungen eigene Emojis zu erstellen.

In der Präsentation wurde auch erwähnt, dass Apple Intelligence den Umgang mit Medien verbessert. Mit Funktionen, die denen von Magic Eraser ähneln, können Sie unerwünschte Elemente ganz einfach aus Ihren Bildern entfernen. Außerdem bietet es erweiterte Suchoptionen sowohl für Fotos als auch für Videos. Sie können nach bestimmten Szenen in Videos suchen oder sogar thematische Videopräsentationen erstellen, indem Sie bestimmte Fotos auswählen und Musik hinzufügen.

Im Moment können Entwickler über die Beta-Versionen von macOS 15 Sequoia, iPadOS 18 und iOS 18 auf Apple Intelligence zugreifen. Eine öffentliche Betaversion wird als nächstes folgen, auch wenn ihr zunächst noch einige Funktionen fehlen könnten. Die vollständige Version wird später in diesem Jahr erwartet, wahrscheinlich zusammen mit den neuen Apple Hardware-Veröffentlichungen wie dem lang erwarteten iPhone 16.

Die Apple-Intelligenz wird Siri einer Generalüberholung unterziehen, um sie zu einem einnehmenden und intuitiven Assistenten zu machen. Siri wird nun natürlicher mit Ihnen interagieren, sich an frühere Interaktionen erinnern und Befehle akzeptieren, die Sie eingeben. Darüber hinaus wird Siri detailliertere Unterstützung bieten, indem es Ihre Aktivitäten auf dem Bildschirm versteht und relevante Aktionen vorschlägt.

Durch die Zusammenarbeit mit OpenAI integriert Apple ChatGPT in sein Ökosystem und stellt durch fortschrittliche Verschleierungstechniken sicher, dass die Nutzerdaten privat bleiben. Zusammen mit anderen KI-Modellen wird diese Ergänzung die generativen KI-Fähigkeiten von Apple auf allen Geräten erheblich steigern.

Geräte mit den Chips M1, M2, M3 und M4 sowie dem A17 Pro Chipsatz werden Apple Intelligence unterstützen, wobei ältere Modelle wie das Basis-iPad und das iPad mini ausgeschlossen sind. Zu den unterstützten Geräten gehören das iPhone 15 Pro und Pro Max sowie verschiedene Macs mit einem M1-Chip oder höher.

Apples neueste Funktionen für Barrierefreiheit: Eye Tracking, Musik-Haptik und mehr

In einer kürzlich veröffentlichten Ankündigung hat Apple eine Reihe neuer barrierefreier Funktionen vorgestellt, die das Nutzererlebnis für Menschen mit Behinderungen verbessern sollen. Diese innovativen Funktionen, darunter Eye Tracking, Music Haptics und Vocal Shortcuts, nutzen die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz (AI) und des maschinellen Lernens, um intuitivere und anpassbare Möglichkeiten der Interaktion mit Apple-Geräten zu bieten.

Eye Tracking: Eine neue Ära der intuitiven Steuerung

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Einführung von Eye Tracking für iPhone und iPad. Diese bahnbrechende Technologie nutzt die KI auf dem Gerät, um den Blick des Benutzers zu erkennen und ihm zu folgen, so dass er sein Gerät steuern kann, indem er es einfach ansieht.

Eye Tracking bietet nicht nur eine natürlichere und intuitivere Möglichkeit für Menschen mit körperlichen Behinderungen, ihre Geräte zu bedienen, sondern eröffnet auch neue Möglichkeiten der freihändigen Interaktion für alle Benutzer.

Eine Schlüsselkomponente von Eye Tracking ist Dwell Control, eine Funktion, mit der Benutzer ein Element auf dem Bildschirm auswählen oder aktivieren können, indem sie einfach ihren Blick für eine bestimmte Zeit darauf verweilen lassen. Dadurch wird die physische Berührung überflüssig und die Zugänglichkeit der Apple-Geräte wird weiter verbessert.

Musik-Haptik: Musik für alle zugänglich machen

Apples Engagement für Inklusion wird durch die Einführung von Music Haptics weiter verdeutlicht, einer Funktion, die Musik für gehörlose oder schwerhörige Benutzer zugänglicher machen soll. Durch die Umwandlung von Audiosignalen in Vibrationen und Klopfzeichen, die sich mit der Musik synchronisieren, ermöglicht Music Haptics den Nutzern, den Rhythmus und die Intensität ihrer Lieblingssongs in einer neuen sensorischen Dimension zu erleben.

Diese bahnbrechende Funktion funktioniert bei Millionen von Songs auf Apple Music und stellt sicher, dass eine riesige Bibliothek musikalischer Inhalte nun für ein breiteres Publikum zugänglich ist.

Personalisierte Sprachbefehle

Vocal Shortcuts ist eine weitere wichtige Ergänzung zu Apples Toolkit für Barrierefreiheit. Mit dieser Funktion können Benutzer personalisierte Sprachbefehle für Aufgaben oder Apps, die sie häufig verwenden, erstellen, was einen effizienteren und individuelleren Umgang mit ihren Geräten ermöglicht.

Für Menschen mit motorischen Behinderungen können die Vocal Shortcuts eine alternative Eingabemethode darstellen, mit der die Notwendigkeit der Berührung umgangen wird. Darüber hinaus können Vocal Shortcuts mit der Shortcuts-App kombiniert werden, so dass Menschen komplizierte Automatisierungssequenzen erstellen können, die mit einfachen Sprachanweisungen aktiviert werden können.

Apples kontinuierliche Investition in Barrierefreiheit

Die Einführung dieser neuen Zugänglichkeitsfunktionen unterstreicht das kontinuierliche Engagement von Apple, Technologie für jeden zugänglich zu machen. Apple nutzt die Möglichkeiten von KI und maschinellem Lernen, um die Grenzen von Hilfstechnologien zu erweitern. Diese Funktionen verbessern nicht nur das Erlebnis für Menschen mit Behinderungen, sondern bieten auch innovative Möglichkeiten für alle Nutzer, mit ihren Geräten zu interagieren.

In seiner Pressemitteilung unterstreicht Apple sein Engagement für die Entwicklung von Produkten, die für alle zugänglich und integrativ sind. Durch die Integration fortschrittlicher Technologien wie der oben genannten ebnet Apple den Weg für eine integrativere Zukunft, in der Technologie jeden Menschen unabhängig von seinen Fähigkeiten befähigt.

Meta stellt neue KI-Richtlinien vor, macht sich Sorgen über den möglichen Missbrauch durch China und andere wichtige KI-Entdeckungen

5/5 - Research Assistance: While not a replacement for thorough research, ChatGPT offers quick information and summaries on various topics. Writers can use this feature to supplement their knowledge base or as a starting point for further exploration. With these tips, ChatGPT becomes an invaluable tool in overcoming writer's block and enhancing the writing process., tags: neue und - unsplash
5/5 – Research Assistance: While not a replacement for thorough research, ChatGPT offers quick information and summaries on various topics. Writers can use this feature to supplement their knowledge base or as a starting point for further exploration. With these tips, ChatGPT becomes an invaluable tool in overcoming writer’s block and enhancing the writing process. – unsplash

Täglich gibt es ein neues Ereignis in der Welt, und KI ist eine der wichtigsten Nachrichtenquellen. Auch wenn Sie wahrscheinlich auf mehrere KI-bezogene Updates stoßen werden, sind hier einige, die Ihr Interesse wecken könnten.

1. Meta bekämpft tiefe Fälschungen mit neuen Richtlinien

Meta, die Muttergesellschaft von Facebook, hat neue Maßnahmen gegen Fälschungen und manipulierte Medien eingeführt. Sie wird eine Kennzeichnung „AI-made“ für AI-generierte Inhalte einführen, die Videos, Bilder und Audio umfasst. Außerdem wird die Kennzeichnung von manipulativen Inhalten verstärkt. Yuan of Meta will der Transparenz Vorrang vor der Entfernung von Inhalten einräumen und den Zuschauern helfen, den Prozess der Inhaltserstellung zu verstehen.

2. Chinas möglicher Missbrauch von KI bei Wahlen

Laut Microsoft besteht die Sorge, dass China durch künstliche Intelligenz erzeugte Inhalte auf Social-Media-Plattformen nutzen könnte, um Wahlen in Ländern wie Indien und den Vereinigten Staaten zu beeinflussen. Auch wenn die unmittelbaren Folgen begrenzt zu sein scheinen, birgt Chinas zunehmender Einsatz von KI zur Manipulation von Inhalten langfristig erhebliche Risiken.

Laut PTI deutet der jüngste Bericht des Threat Analysis Center von Microsoft zudem auf den Verdacht hin, dass Nordkorea künstliche Intelligenz nutzt, um seine Aktivitäten zu verstärken und sich an der Cyberkriminalität zu beteiligen.

3. Revolutionierung des Diabetes-Managements durch KI

Experten haben ein innovatives, auf künstliche Intelligenz gestütztes Diabetesprogramm befürwortet, das personalisierte Anleitungen für das Management chronischer Stoffwechselkrankheiten bietet, insbesondere während religiöser Fastenzeiten. Die bahnbrechende digitale Ganzkörper-Zwillingstechnologie von TWIN Health erstellt maßgeschneiderte Ernährungspläne zur Blutzuckerkontrolle. Dieser als revolutionär gefeierte Ansatz hat das Potenzial, das Diabetesmanagement zu revolutionieren, insbesondere während Fastenzeiten wie dem Ramadan, indem er datengestützte Erkenntnisse für fundierte Gesundheitsentscheidungen liefert.

4. Rassistische Vorurteile in KI-Chatbots aufgedeckt

Eine Studie der Stanford Law School warnt davor, dass Chatbots mit künstlicher Intelligenz rassistische Vorurteile haben und weiße Namen gegenüber schwarzen bevorzugen. So kann beispielsweise ein Bewerber mit dem Namen Tamika eine niedrigere Gehaltsempfehlung erhalten als ein Kandidat namens Todd. Dies unterstreicht die der KI innewohnenden Risiken der Voreingenommenheit, insbesondere bei Einstellungsverfahren, wenn Unternehmen KI in ihre Abläufe einbeziehen und damit möglicherweise Stereotypen und Ungerechtigkeiten aufrechterhalten.

Artificial intelligence

In computer science, artificial intelligence, sometimes called machine intelligence, is intelligence demonstrated by machines, in contrast to the natural intelligence displayed by humans (wikipedia)

USA Today

USA Today is an American daily middle-market newspaper and news broadcasting company. Founded by Al Neuharth on September 15, 1982, (wikipedia)

Technologischer Fortschritt und Bildung: Wie ein Kredit für Studenten den Zugang zu digitaler Bildung erleichtert

In unserer modernen Welt sind Computer, Smartphones und andere technologische Geräte zu einem unverzichtbaren Bestandteil unseres Alltags geworden. Diese Geräte sind nicht nur Mittel zur Kommunikation und Unterhaltung, sondern auch leistungsstarke Werkzeuge für Bildung und persönliche Weiterentwicklung. In diesem Blogbeitrag werden wir darüber sprechen, wie ein Kredit dazu beitragen kann, den Zugang zu diesen wichtigen Technologien für Studenten zu erleichtern.

Der digitale Wandel in der Bildung

Der digitale Wandel hat die Bildungslandschaft in den letzten Jahren revolutioniert. Immer mehr Bildungseinrichtungen bieten Online-Kurse an, und Lernmaterialien sind oft in digitaler Form verfügbar. Dies ermöglicht es den Studierenden, flexibler zu lernen und auf eine breite Palette von Ressourcen zuzugreifen. Smartphones, Laptops und Tablets sind dabei zu unverzichtbaren Werkzeugen geworden.

Finanzierung von Technologie: Eine Herausforderung für Studenten

Der Erwerb von technologischen Geräten für das Studium kann jedoch teuer sein, insbesondere für Studenten, die bereits mit Studiengebühren und Lebenshaltungskosten belastet sind. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Studierende aufgrund von Geldmangel auf leistungsstärkere Computer oder aktuelle Smartphone-Modelle verzichten müssen, was ihre Fähigkeit, in ihrer Bildung erfolgreich zu sein, beeinträchtigen kann.

Die Rolle von Studentenkrediten

Ein Kredit für Studenten kann eine Lösung für dieses Problem darstellen. Er bietet Studierenden die Möglichkeit, Geld zu leihen, um die notwendige Technologie zu erwerben. Dies ermöglicht es den Studierenden, auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben und von den Vorteilen digitaler Bildung zu profitieren, ohne sich finanziell zu überfordern.

Worauf sollte man bei der Beantragung eines Studentenkredits achten?

Bevor du einen Studentenkredit beantragst, ist es wichtig, die verschiedenen Angebote zu vergleichen und sicherzustellen, dass du die besten Konditionen erhältst. Achte auf Zinssätze, Rückzahlungsbedingungen und andere Gebühren. Staatliche Studienkredite bieten oft besonders günstige Konditionen, die in Betracht gezogen werden sollten.

Fazit

Die Technologie hat die Bildung für viele Menschen weltweit zugänglicher gemacht. Dennoch bleibt die Finanzierung dieser Technologie eine Herausforderung für viele Studenten. Studentenkredite können dazu beitragen, den Zugang zu Computer, Smartphones und anderen technologischen Geräten zu erleichtern, um eine effektive Teilhabe an der digitalen Bildung zu gewährleisten. Mit sorgfältiger Planung und der Auswahl des richtigen Kredits können Studierende sicherstellen, dass sie technologisch auf dem neuesten Stand sind und erfolgreich in ihre Bildung investieren.

Gibt es Computergesteuerte Kinderwagen ?

Nun haben wir einige grundlegende Fragen, mit deren Hilfe wir feststellen können, was Sie und Ihr Kind wirklich brauchen. Die Beantwortung dieser Fragen wird Ihnen helfen zu definieren, welche Eigenschaften und Funktionen Ihr Kinderwagen haben sollte. So können Sie den besten Kinderwagen auswählen, der Ihren Bedürfnissen und denen Ihres Kindes entspricht.

Wie alt ist Ihr Baby?
Suchen Sie einen Kinderwagen für Neugeborene oder ist Ihr Kind vielleicht mindestens 6 Monate alt?

-Vom Neugeborenen bis 6 Monate

In den ersten 6 Monaten kann Ihr Baby nicht aufstehen und hat keine ausreichende Kontrolle über Hals und Kopf. Daher sollten Sie in dieser Zeit entweder eine Wiege, einen vollständig zurückgelehnten Sitz (weniger als 10 Grad) oder eine am Gestell befestigte Babyschale verwenden. Positiv überzeugt hat mich der Test von dem Kinderwagen Kunert.

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass die dritte Option sehr bequem ist. Denken Sie an ein süßes drei oder vier Monate altes Baby, das während einer Reise in einem Autositz schläft. Sie können die Babyschale einfach aus der Basis im Auto herausnehmen, in der das Baby schläft, und sie einfach direkt in den Kinderwagenrahmen einrasten lassen. Und es gibt keinen Grund, den Mittagsschlaf Ihres Babys zu stören!

Es hat mein Leben viel leichter gemacht, als ich das Traggestell des Kinderwagens entdeckte

Als meine Justus 5 Monate alt war. Davor benutzte ich Wiege und Autositz, und jedes Mal, wenn ich irgendwo hinfuhr, musste ich beide in meinem Auto haben und Haley aus dem Autositz nehmen (was sie oft aufweckte) und sie dann in die Wiege legen und versuchen, sie wieder zum Einschlafen zu bringen. Mit dem Autositzrahmen war das Problem verschwunden!

Aber ich muss zugeben, ich bin ein großer Fan davon, die Wiege bei langen Spaziergängen mit einem Kleinkind zu benutzen, sie bietet eine perfekte flache Position zum Schlafen. Ein Autositz könnte eine bessere Option für schnelle Besorgungen sein.

-6 Monate und ältere Babys

Wenn das Baby sich aufsetzen kann und eine gute Nackenmuskulatur hat (etwa 6 Monate alt), kann es in einem leichten Kinderwagen gefahren werden. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Ihr Kind älter wird, immer noch viele Dinge beim Spazierengehen benötigen: Flaschen, Lebensmittel, Snacks, Spielzeug, Windeln, Tücher, Kleidung… Daher sollte der Kinderwagen genügend Stauraum für die Sachen des Babys bieten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Kinderwagen für ältere Babys sind, sollten Sie überlegen, was für Sie besser ist: Leichter Kinderwagen oder Regenschirm-Wagen oder sogar ein Elektrischer Kinderwagen?

Bei vielen Modellen von Leichtgewicht-Kinderwagen ist der Sitz verstellbar

Das ist sehr praktisch: Wenn Ihr Baby während des Spaziergangs einschläft, können Sie den Sitz zurücklehnen und es kann unter freiem Himmel schlafen.

Beachten Sie auch, aus welchem Material der Kinderwagen hergestellt ist. Wird Ihr Kind darin schwitzen? Das Verdeck ist ebenfalls sehr wichtig, es sollte das Baby vor Sonne, Wind und Regen schützen, auch wenn das Baby größer wird.

Prüfen Sie, ob der Kinderwagen eine verstellbare Fußstütze und eine gute Belüftung hat. Sicherheitsgurte sind ebenfalls sehr wichtig. Die beste Option ist ein Fünf-Punkt-Gurt mit verstellbaren Gurten für den richtigen Sitz.

Devs haben es bei der Playstation 5 besonders leicht, Spiele zu entwickeln

In einem kürzlich geführten Interview mit Dengeki Online bestätigt Sony-Manager Shuhei Yoshida, dass die Entwickler ihre Spiele reibungslos auf die neue High-End-PlayStation 5 umstellen. Dies deutet stark darauf hin, dass das System die Architektur und die Tools zur Spieleherstellung der PS4 teilt, auch wenn die PS5 das neue RDNA 2-betriebene Navi und den Zen 2 CPU SoC von AMD verwendet.

Sony hat große Anstrengungen unternommen, um eine Art Software- und Betriebssystemsynergie zwischen den beiden Systemen zu gewährleisten.

Die PlayStation 5 mag zwar über eine vollständige Hardware der nächsten Generation verfügen, aber sie leiht sich dennoch iterativ von der PS4, hauptsächlich mit nativer PS4 Rückwärtskompatibilität, Betriebssystemfunktionalität und Toolsets für die Spieleentwicklung.

Es ist extrem wichtig, dass Sony es für Entwickler einfacher denn je macht, ihre Spiele sowohl für PS4 als auch für PS5 zu skalieren, komplett mit den exklusiven neuen Verbesserungen des letzteren, wie z.B. Raytracing-Beleuchtungseffekte, 8K-Spielausgang und Shading-Technologie mit variabler Geschwindigkeit.

Eine gute und flexible Software-Pipeline ist essentiell für Entwickler, die die Hardware der PS5 an ihre Grenzen bringen – die Fähigkeit, Code für Spiele, die auf der PS4 erstellt wurden, zu übernehmen und für die neue PS5 zu skalieren, ist entscheidend, besonders da die PS4 nach der Veröffentlichung für etwa drei Jahre neben der PS5 leben wird.

Das bedeutet, dass Entwickler zwei Versionen ihrer Spiele veröffentlichen könnten: eine für die aktuelle und eine für die nächste Generation.

Die gesamte Hardware – die 8-Kern, 16-Thread 3GHz Zen 2 CPU und Navi 20 GPU, die superschnelle SSD, die möglicherweise die ReRAM-Technologie angepasst hat, und der GDDR6 RAM – wird direkt von Sonys neuen flexiblen Spieleentwicklungs-Tools und dem Betriebssystem gesteuert.

Die Tools ermöglichen es Entwicklern auch, neue Leistungsschwellenwerte zu erreichen, einschließlich 4K 60FPS, 1080p 120FPS, 1080p 60FPS und vielleicht sogar stark hochskalierte 4K 120FPS, alle mit Raytracing, neue clevere Rendering-Tricks wie Variable Rate Shading, native 4K-Texturen und neue Hardware-Methoden wie die Verwendung der SSD als VRAM enthalten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Entwickler die Benutzerfreundlichkeit der PlayStation 5 loben.

Jim Ryan von Sony sagt, dass die Entwickler viel positives Feedback zu den PS5-Devkits (diese verrückten stapelbaren, v-förmigen Devkits) geben, wenn es um Skalierung und Flexibilität geht.

„Eine Sache, die mich besonders optimistisch stimmt, ist die Tatsache, dass die Entwickler und Publisher den Code für PlayStation 5 so einfach zum Laufen bringen können, dass sie keine Erfahrung mit anderen PlayStation-Plattformen haben“, so Ryan im Interview mit GamesIndustry.biz.

Die einfache Entwicklung von Spielen für die PS5 löst eine Vielzahl von Problemen im Zusammenhang mit einer Konsole der nächsten Generation. Das bedeutet, dass die Abwärtskompatibilität von PS4-Spielen reibungslos abgewickelt wird, komplett mit Verbesserungspatches, um die Leistung der PlayStation 5 zu nutzen. Außerdem müssen die Entwickler weniger Zeit für die Dekodierung und Entzifferung der neuen Hardware aufwenden, was zu mehr Zeit für die Optimierung ihrer Spiele für die Plattformen führt.

Die neue Konsolengeneration bedeutet zugleich teurere Grafikkarten für 2020

DRAM-Knappheit könnte im Jahr 2020 teurere Radeon- und GeForce-Grafikkarten für AMD und NVIDIA mit sich bringen.

Es sieht so aus, als ob AMD Radeon und NVIDIA GeForce Grafikkarten im Jahr 2020 etwas teurer werden könnten, wobei ein neuer Bericht von DigiTimes darauf hinweist, dass die Preise für Grafikkarten aufgrund der aktuellen DRAM-Knappheit steigen werden.

DigiTimes berichtet, dass der Preis für GDDR-Speicher irgendwann im Q1 2020 steigen wird, laut der Quelle von DigiTimes in DRAMeXchange um etwa 5%. DRAMeXchange erklärt: „Grafik-DRAM reagiert empfindlicher auf Nachfrageänderungen als andere Arten von Speicherprodukten, daher können die Preisschwankungen auch dramatisch sein. Da die OEM-Kunden ihre Nachfrage nach Lagerbeständen erhöhen, werden die Vertragspreise für Graphics DRAM voraussichtlich um mehr als 5 % QoQ steigen, was die höchste Steigerung unter allen Speicherprodukten darstellt“.

Der Schritt beider NVIDIAs zuerst mit den neuen Turing-basierten GeForce RTX-Grafikkarten und dann weiter mit der Navi-basierten Radeon RX 5700-Serie führte dazu, dass beide Grafikkartenhersteller zum GDDR6-Speicher übergingen. Das Upgrade von GDDR5-Speicher auf GDDR6 führt zu Problemen bei der Versorgung, da immer weniger GDDR5 bestellt wird, während GDDR6-Speicher sehr gefragt ist.

NVIDIA hat später den schnelleren GDDR6-Speicher in Mittelklasse-Grafikkarten verwendet, und dann hat AMD den gleichen Weg eingeschlagen, indem es GDDR6-Speicher auf seinen neuen Mittelklasse-Grafikkarten der Radeon RX 5500 Serie verwendet hat.

Nicht nur das, sondern sowohl die Next-Gen-Konsolen in Microsofts kommender Xbox Serie X-Konsole als auch Sonys neue PlayStation 5-Konsole werden beide GDDR6-Speicher verwenden – und zwar eine Menge davon. Mehr Speicher als die 4GB/8GB, die auf den meisten NVIDIA GeForce und AMD Radeon Grafikkarten verwendet werden.

Es wird erwartet, dass die GDDR6-Produktion um insgesamt 15% zwischen Samsung, SK Hynix und Micron expandiert — es besteht also die Möglichkeit, dass sich die Grafikkartenpreise stabilisieren und wir vielleicht nicht einmal eine Preiserhöhung sehen werden. Es wird erwartet, dass NVIDIA und AMD im Laufe des Jahres 2020 Grafikkarten der nächsten Generation vorstellen werden.

NVIDIA wird seine Ampere-Grafikkarten der nächsten Generation auf den Markt bringen, die die ersten GeForce-Grafikkarten für den 7nm-Knoten sein sollten, während AMD mit seinen RDNA 2.0-basierten Karten mit 7nm und 7nm+ und der Navi 20 als Flaggschiff-GPU des Jahres 2020 weitermachen wird — alle diese werden GDDR6 verwenden, während einige von ihnen HBM2- und HBM2E-Speicher verwenden werden.